image2

Johannisbeer-Baiserschnitten

Gestern habe ich gebacken und dieses hervorragende Rezepte möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Das gehört auf die Einkaufsliste:

6 Eier in Größe M

400 g Mehl

2 TL Backpulver

350 g Zucker

1 Päckchen Vanillinzucker

150 g Butter

500 g Johannisbeeren

200 g gemahlene Mandeln

Puderzucker zum Bestäuben

Fett für das Backblech

Frischhaltefolie

Die Eier trennen. Mehl und Backpulver mischen. 150 g Zucker, Vanillinzucker, Butter, Eigelbe, 2 EL Wasser und Mehlmischung glatt verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minututen kalt stellen.

Johannisbeeren lesen und von den Stielen streifen. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen un im vorgeheizten Backofen (E-herd: 175 °C/ Umluft 150 °C) ca. 15 Minuten backen.

Eiweiß steif schlagen. Zum Schluss 200 g dabei einrieseln lassen. Mandeln und Johannisbeeren unterheben. Masse auf den vorgebackenen Boden streichen. Bei gleicher Temperatur weitere 20 Minuten backen. aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Für die Zubereitung benötigt man ca. 40 Minuten.

kcal werden nicht angegeben. :)

getPart

image3

Auf dem Fotos mit mir handelt es sich nicht um den originalen Kuchen.                                                Der was da schon weg…. 😀

2 Gedanken zu “Johannisbeer-Baiserschnitten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *